lilaweiss.de
Name: Passw:  oder Registrieren
Passwort vergessen?

Treffpunkt

Hallo, Fans des VfL Osnabrück
Diese Seite soll es Euch ermöglichen, selbst zu den VfL-Seiten beizutragen, Fragen zu stellen, Neuigkeiten auszutauschen usw.

Beitrag verfassen
Zur Registrierung von Benutzernamen geht es hier


  Nächste Seite    Ende 
heidelaender   Artikel 767309   Samstag, 25. November 2017 09:20
@Bodo

Bin bei Dir. Wenn @Bronko u.a. immer noch vom Gutmenschen Joe ausgehen, liegen sie nach meinem Eindruck falsch. Mit Vertrag ist er noch lange krankenversichert und es wird in die Rentenkasse eingezahlt. Und für mögl. neue Stellen ( s. auch Walpurgis ) scheint es besser anzukommen, sich aus einem Vertragsverhältnis heraus zu bewerben als aus einer Arbeistlosigkeit. Dürfte bei uns allen im herkömmlichen Berufsleben nicht anders sein. Also, bitte aufhören mit den Träumereien, danke.
Goikoetxea   Artikel 767308   Samstag, 25. November 2017 09:07
Eben was auf WDR Radio über die ständig steigende Zahl von Übergriffen auf Busfahrer gelesen. Gar nicht lustig. Schwerpunkt im Bericht war da aber das Ruhrgebiet.
Da wünsche ich mal allseits gute Fahrt.
Natürlich auch mit stinkstiefeligen VFL-Fans...
Nephilim   Artikel 767307   Freitag, 24. November 2017 22:56
@ Staedter

Bin Hobby-/Aushilfskutscher bei OSNABRUS/Stadtwerke...

Über eine Sonderegelung bezüglich der Beförderung von VfL-Mitgliedern am Sonntag gab es keinen speziellen Aushang...

Von daher würde ich Deine Frage mit Leider nein, leider gar nicht! beantworten! ;-)
Bodo   Artikel 767306   Freitag, 24. November 2017 22:37
Nachtrag: so gesehen ist es nur konsequent, dass die Fanvertreter sich für AR & BR nicht mehr zur Wahl stellen und damit ihrer Verantwortung gerecht werden.

Soviel Verantwortungsbewusstsein haben Brunn und Hülsmann scheinbar nicht.
Bodo   Artikel 767305   Freitag, 24. November 2017 22:27
Würd ich an Joes Stelle auch machen.

Das mit „ich will dem VfL nicht auf der Tasche liegen“ ist für mich genauso Folklore wie die Beteuerungen neuer Spieler, wie geil und einzigartig der VfL sei. Alles reine Worthülsen, die dazugehören - weil wir Fans das halt gerne hören wollen und dann in unserer Überzeugung bestärkt werden.
😈

Für die unnötig langfristige Vertragsverlängerung und die daraus resultierenden Konsequenzen sind GF und - ich gehe davon aus, dass so eine Verlängerung von Beirat und AR zu genehmigen war - ebendiese Aufsichtsgremien verantwortlich. Unter anderem also Hülsmann und Brunn.

Soviel zum Thema „Umbruch“, den NOZ & Mails der VF als bereits eingeleitet erklären...
hüttenjung   Artikel 767304   Freitag, 24. November 2017 21:22
jjoe wird seinen vertrag dann auflösen wenn er ein engagement in den usa bekommen hat. das ist das ziel von joe und familie. bitte glaube hier keiner, dass er auf einen € aus seinem vertrag verzichtet bis er über den teich wechselt.
stefan2503   Artikel 767303   Freitag, 24. November 2017 21:07
Meppen mit ein guten 1:1 gegen Aspach.
MS 1:0 gegen Tote Chemnitzer
ostkurvenjunge   Artikel 767302   Freitag, 24. November 2017 20:33
Jetzt der gute Joe am Mikro.
ostkurvenjunge   Artikel 767301   Freitag, 24. November 2017 20:30
Wieso gibt es den Pulli, den Thioune immer trägt, eigentlich nicht im Fanshop?
Lila_Milka_Kuh   Artikel 767300   Freitag, 24. November 2017 20:07
Enochs zu Gast in Paderborn.
Rainer49   Artikel 767299   Freitag, 24. November 2017 18:14
Gerade die mail zur Mitgliederversammlung bekommen:
http://www.vfl.de/news/news/article/die-gremiums-kandidaten-im-video.html
Octeon   Artikel 767298   Freitag, 24. November 2017 17:51
Seelmeyer ist ja als Mikrosponsor auch wieder an Bord:

http://www.vfl.de/vermarktung/unternehmerfreunde-lila-weiss/meister.html
Goikoetxea   Artikel 767297   Freitag, 24. November 2017 17:48
Dauerkarte an den Dalai Lama verschenken.
Da lässt sich dann wahrscheinlich kein Offizieller aus dem Reich der Mitte mehr im Stadion sehen.
JamesBondoo7   Artikel 767296   Freitag, 24. November 2017 17:25
Manchmal ist das sehr einfach, in der Tat ;)
Schluckspecht   Artikel 767295   Freitag, 24. November 2017 16:49
und Tschüss...Experiment des DFB vorerst fehlgeschlagen. Hätte man vorher gewusst, dass man das so einfach sabotieren kann, dann hätte man sich viele Diskussionen erspart. Einfach eine tibetische Fahne aufhängen und schon war es das.

https://www.noz.de/deutschland-welt/sport/artikel/983645/politik-staerker-chinas-u20-bricht-gastspielreise-ab
Goikoetxea   Artikel 767294   Freitag, 24. November 2017 16:38
Falscher Alarm.
Hört man ja immer wieder von...
Alzenauer   Artikel 767293   Freitag, 24. November 2017 16:00
Wir scheinen erlöst von den Alarmsignalen, danke dafür!
violet-white   Artikel 767292   Freitag, 24. November 2017 14:38
Malhalblang

Wenn JE erkannt hat das A falsch war soll er es sagen anstatt bei A zu bleiben und B zu machen.

Aber was interessiert ihn sein Geschwätz von gestern ;-)
Alan_Harper2   Artikel 767290   Freitag, 24. November 2017 13:57
@Spitze: Du brauchst mal wieder Urlaub! Willst Du an die Sonne ran?
malhalblang   Artikel 767289   Freitag, 24. November 2017 13:35
und da ich heute schreibwütig bin, hier auch noch meine (für heute) abschließende Meinung zu Steffen Tigges:

Also diese Blindflitzen beim DFB, die haben alle keine Ahnung; auch wenn die dieses Jahr U21 Europameister geworden sind.

Die müssen doch jeden Tag im Training erkannt haben, dass der Steffen Tigges gar nicht Fußball spielen kann (also wenn es hoch kommt: VFB Oldenburg). Wieso die den immer wieder eingeladen haben, ist nicht zu begreifen. Und den Sebastian Klaas haben sie nach zwei Länderspielen nicht mehr nominiert. Dabei ist das doch der viel bessere Fußballer, wie alle hier im TP bestätigen können. Oder soll man Äpfel mit Birnen nicht vergleichen? Ach Quatsch.

Ich kann mir das nur so vorstellen, wie es hier im TP schon geäußert wurde: Der DFB hat den nur immer wieder eingeladen, weil der Joe Enochs so einen guten Draht nach Frankfurt hat. Der DFB konnte ja nicht wissen, dass der Joe, der jeden Tag mit dem Steffen Tigges gearbeitet hat, gar keine Ahnung vom Fußball hat.

Die glauben in Frankfurt womöglich immer noch, dass Joe Enochs ein guter Talentförderer ist. Deshalb ist es nicht auszuschließen, dass Joe in Kürze in die Nachwuchsarbeit des DFB eingebunden wird ... was ja dann auch die leidige Debatte um die Gehalt Fortzahlungen beim VFL beenden würde.

Mist, jetzt hab ich doch noch was zu Joe Enochs geschrieben. Wollte doch nur über Tigges ... Naja, was schert mich mein Geschwätz von gerade ...
spitze70   Artikel 767288   Freitag, 24. November 2017 13:22
ja ja,dann gibt es auch welche die den A.... nicht hochkriegen und ihr Leben mit dem Treffpunkt verbandeln.
Bronko   Artikel 767287   Freitag, 24. November 2017 13:19
Zu Joe: ich gehe davon aus, daß sein Vertrag, nach angemessener Frist, noch in dieser Saison im beiderseitigen Einverständnis aufgelöst wird. So wie es im Profifussballgeschäft üblich ist. Joe wird dem VfL mit Sicherheit nicht unnötig auf der Tasche liegen, wie z.B seib Vorgänger, der den Vertrag durch Nichtstun bis Vertragsende aussitzen wollte oder erst wenn ein utopisches Angebot reinkommt einer Auflösung zustimmen wollte. ( Und selbst da wollte er noch Geld)
Das wird mit Joe nicht passieren. Faire Auflösung mit Abfindung die für beide Seiten gut akzeptabel st.
Staedter   Artikel 767286   Freitag, 24. November 2017 13:12
...und ich frage nach kostenlosem Bus fahren

Bunt gemischt hier! ;-)
Bronko   Artikel 767285   Freitag, 24. November 2017 13:06
Ja ja, der eine behauptet er wäre Unternehmer, der andere hat ne Arztpraxis, ein anderer großer Sponsor,..

Lol
malhalblang   Artikel 767283   Freitag, 24. November 2017 12:43
@ violet-white

wenn ich A sage, muss ich nicht unbedingt auch B sagen. Ich kann auch erkennen, dass A falsch war (Berthold Brecht)

oder auch: was schert mich mein Geschwätz von gestern (Konrad Adenauer)

Soviel abschließend (für heute) von mir zum Thema Joe Enochs. Vielleicht stünde es ihm gar nicht so schlecht zu Gesicht, wenn er das Image als "lieber, netter, guter Joe" mal ablegen würde. Einfach mal böse sein.
Chucky1899   Artikel 767282   Freitag, 24. November 2017 12:38
Das JE jetzt erstmal schaut und Angebote abwartet ist doch völlig legitim.
Wenn er zur neuen Saison einen Verein findet und der Vertrag dann aufgelöst wird, ist es doch eine faire Lösung für beide Seiten!
Das er beim Pokalspiel noch auf der Bank saß, war sein ausdrücklicher Wunsch!
Staedter   Artikel 767281   Freitag, 24. November 2017 12:33
Da mach Dir mal keine Gedanken um mich. Aber für die eventuell gesparten 5,60€ trink ich dann lieber ein Bier beim VfL und hab noch 1,70€ über. Bin halt ein Fuchs!
Merzener   Artikel 767280   Freitag, 24. November 2017 12:12
Monatsende, gell Staedter? Da kommt das Budget schon mal in Bedrängnmis. Kann passieren.
Staedter   Artikel 767279   Freitag, 24. November 2017 11:55
Weiß jemand, ob man am Sonntag zur "Anreise" zur JHV mit dem Mitgliedsausweis kostenlos den Stadtbus nehmen kann? Ich habe dazu nichts gefunden, ich erinnere mich aber daran, dass das schon mal der Fall war.
Jumio   Artikel 767278   Freitag, 24. November 2017 11:43
Thema 1 Tigges:
Ich meine in der Zeit unter Enochs haben sich wenige Spieler wirklich mit Ruhm bekleckert. Sind wir mal ehrlich ein Stürmer wie Tigges, obwohl ein Stürmer im Allgemeinen, lebt von Zuspielen. Die waren eher lau. Ich glaube er hat sich immer reingehängt hatte eine unglückliche Situation in die er reinkam. Tigges hier zum Sündenbock zu machen ist unredlich. Ich glaube die letzten Jahre haben gezeigt das Jugendarbeit für kleinere Vereine die einzige Möglichkeit ist sich zu entwickeln.
Thema 2 Enochs:
Ich schließe mich den Vorschreibern weitestgehend an. Aussitzen kann man ihm nicht vorwerfen, seine Aussagen dazu waren jedoch schlicht gelogen. Das ist auch festzuhalten. Das man zwie mal mit der langfristigen Verlängerung eines Trainers innerhalb einer Krise völlig falsch gelegen hat ist einfach so schlecht das man nur noch darüber lachen kann. Ich sehe auch keinen Verein der ähnlich verfährt mit Trainern in der Krise (evtl. Klopp und Dortmund?!). Ich glaube das der Osnabrücker Weg allen in der Liga nützt nur halt dem VFL nicht. Ich erhoffe mir das jemand von extern jetzt kommt und den Jungs da in der Geschäftsführung aufzeigt was falsch läuft. Auf der JHV muss es deutliche Signale geben. Man darf sich da nicht abfertigen lassen. Es wäre vielleicht besser wenn es mal ordentlich knallt. Einen vernünftigen Neuanfang mit Thioune in der dritten Liga kann doch nur gelingen wenn die Strukturen verändert werden.
LilaTeufel   Artikel 767277   Freitag, 24. November 2017 11:23
Es ist leider nicht so, dass man fair mit ihm umgegangen ist.

Ihn das Pokalspiel noch leiten lassen ("In der Hoffnung dass er es verkackt" - nicht mein Zitat), obwohl seine Freistellung bereits beschlossene Sache war, ist einfach nicht fair.

Hinter den Kulissen scheint es ordentlich gekracht zu haben, daher hat DT auch nochmals explizit bei Joe gefragt, ob es OK sei das Angebot des VfL's anzunehmen.

Joe ist an der Stelle einfach viel zu sehr Sportsmann, als dass er hier nochmal seine Sicht der Dinge öffentlich äußern würde.

Bei dem was ich bisher so mitbekommen habe, gibt es weder im Umfeld von Joe noch in der Geschäftsstelle (mit Ausnahme weniger Personen) Personen, die diese Vorgänge gutheißen.

Ich interpretiere diese Situation eher als Trotzreaktion.
früher-allwetterfan-jetzt-durchschnittsfan   Artikel 767276   Freitag, 24. November 2017 11:14
Gut formuliert, violet-white.
Aber wie schon geschrieben, ich billige Enochs noch ein paar Monate zu, sich einen neuen Job zu suchen. Falls sein Vertrag mit Wirkung vor Saisonende aufgelöst werden sollte, hätte er nach meinem Empfinden Wort gehalten. Niemand kann ernsthaft erwarten, dass er schon binnen weniger Wochen nach seiner Beurlaubung auf alle Ansprüche verzichtet.
violet-white   Artikel 767275   Freitag, 24. November 2017 10:51
Vorwerfen kann man Enochs nicht, das er die mit ihm vertraglich vereinbarte Summe weiterhin annimmt.

Vorwerfen kann man ihm aber sehr wohl, das er zunächst behauptet genau das nicht tun zu wollen, es dann aber doch macht.

Dann soll er vorher einfach nix dazu sagen. Jetzt wirkt seine Aussage nicht mehr glaubwürdig und er hat sich damit ein Stück weit selbst angreifbar gemacht.
Wenn ich A sage und B mache darf ich mich hinterher nicht wundern das es Leute gibt die dagegen protestieren.

Das er kein Alo-Geld beantragen kann, so lange er Vertrag hat, wusste er vorher genauso wie das er u.U. nicht sofort nen neuen Job bekommt.

Ich kann nachvollziehen was er macht, mit Ausnahme der Aussage vorher ist das alles nachvollziehbar. Die hätte er sich halt sparen sollen.
el-thosito   Artikel 767274   Freitag, 24. November 2017 10:39
stimme malhalblang zu.
verantwortlich für die situation ist nicht JE, sondern die Vf.

man kann nicht JE in haftung nehmen wollen für deren glückloses/erfolgloses/ahnungsloses handeln.

wenn wir schon ein verein mit einem plan sind, dann muss es insoweit auch um die planer gehen.
Angstgegner   Artikel 767273   Freitag, 24. November 2017 10:31
@Alarmsignal:

Zugegeben - ich kann nicht erinnern und werde es auch nicht näher untersuchen, ob Du auch einer von denen warst die gefordert haben, man müsse auf junge dynamische Spieler setzen, möglichst aus den eigenen Reihen (sonst könne man ja das JLZ dicht machen)...

Ich aber war und bin einer von denen.

Nun kann man aber von einem so jungen und unerfahrenen Spieler wie Tigges nicht erwarten, dass er sofort funktioniert. Erst recht nicht in einer insgesamt verunsicherten und möglicherweise nicht ausreichend gut gecoachten Mannschaft.

Diesen Spielern muss man aus meiner Sicht einfach ein wenig mehr Zeit geben (NEIN - das war nicht genug Zeit bisher).

Er wird sein Potential im Training zeigen und auch beim DFB - die laden den sicher nicht auf Bitten von JE ein, weil er sonst entlarvt würde.
malhalblang   Artikel 767272   Freitag, 24. November 2017 10:24
die Aussage von Joe, er wolle dem Verein nicht auf der Tasche liegen, war vielleicht naiv.

Genau so naiv ist es, wenn hier jemand annimmt, er könne so ohne Weiteres einer Vertragsauflösung zustimmen.

Noch mal: Was soll er denn machen? Arbeitslosengeld beantragen geht nicht. die Agentur wird sagen: "Herr Enochs, Sie haben einen gültigen Arbeitsvertrag." Seine Kneipe hat er meines Wissens auch abgegeben. Von Beruf ist er Fußballlehrer. Einen Hilfsjob beim VFL wird er sicherlich nicht mehr annehmen. Also dürfte er auf einen neuen Job hoffen.

Solange er den nicht hat, wird er nicht irgendwie zum Unterhalt seiner Familie beitragen, sondern mit dem ihm zustehenden Geld des VFL. Also bitte VFL: Aus der Tasche ... ohne zu behaupten, Joe Enochs liegt euch auf der Tasche.

Übrigens dürfte ja auch Wolle Schütte noch einen gültigen Vertrag haben.
Wüstenrennsau   Artikel 767271   Freitag, 24. November 2017 09:56
Einen Vertrag kann man ja nicht einseitig auflösen. Es müssen also beide Seiten zustimmen. Joe wäre ja blöd, wenn er dem jetzt ohne Gegenwert zustimmt.
Entweder bieten die ihm jetzt eine ordentliche Abfindung, oder man lässt es weiter laufen, bis er was besseres findet. Er könnte sich natürlich auch an seine Aussage erinnern, dass er dem VFL nicht auf der Tasche liegen möchte.
Ähnlich wäre es auch bei Wehlend. Aber da sehe ich es so, dass er den Verein mehr kostet, wenn er die Geschäfte führt. Da kann man ihm das Geld besser so geben.
früher-allwetterfan-jetzt-durchschnittsfan   Artikel 767270   Freitag, 24. November 2017 09:49
Joe Enochs hat ja öffentlich verkündet, dem Verein nicht auf der Tasche liegen zu wollen, falls man sich von ihm trennen solle.
Ehrlichkeit bedeutet in diesem Fall konsequentes Handeln. Von daher erwarte ich, dass er spätestens bis Ostern von der Gehaltsliste des VfL verschwunden ist. Ansonsten würde ich meine menschlich weiterhin positive Beurteilung seiner Person revidieren müssen.
Goikoetxea   Artikel 767269   Freitag, 24. November 2017 09:26
Was heisst denn "vermutet"?
Der hat 3 Jahre Vertrag und ist beurlaubt.
Aufgelöst wird doch in der Regel, wenn ein neuer Job ansteht.
Geht man von aussitzen aus?
Kann auf den Artikel nicht zugreifen.
DonJupp   Artikel 767268   Freitag, 24. November 2017 09:01
Die Noz vermutet also dass JE möglicherweise bis 2020 beim VfL unter Vertrag steht. Ist der Vertrag etwa immer noch nicht aufgelöst? Das soll doch nur formsache sein. 2 mal den selben dummen Fehler. Setzen 6 Minus ohne Sternchen!
el-thosito   Artikel 767267   Freitag, 24. November 2017 04:45
Der frühe Vogel...

Tigges hat schon tolle Spiele für den vfl gemacht und die frage, ob er da wieder hinkommt, können wir, glaube ich, komplett DT überantworten.
Außerdem hat der Verein ganz andere Baustellen und lenkt das völlig unnötig vom Thema ab
Alarmsignal   Artikel 767266   Donnerstag, 23. November 2017 23:55
Ganz einfach: ich würde mir meine Gedanken machen, ob an der Darstellung womöglich etwas dran sein könnte, mir dazu auch ein Feedback von meinem Chef einholen und dann gegebenenfalls den Betrieb wechseln wenn es sich bewahrheiten sollte.

Da ich aber nicht mehr fremdbestimmt arbeite stellt sich mir so eine Frage momentan nicht.

So, 5 vor 12. Und morgen wartet wieder viel Arbeit.
Mr.m   Artikel 767265   Donnerstag, 23. November 2017 23:41
Mich würde gerne mal interessieren wie sich Alarmsignal fühlen würde, wenn Ihm jemand öffentlich so darstellen würde, am besten in einem Mitarbeiterforum wo geschrieben wird, er ist nicht gut genug für seinen Job?
Wie würdest du dich fühlen?
Und mir wurde mal gesagt das er hier Mitgliest
Alarmsignal   Artikel 767264   Donnerstag, 23. November 2017 23:35
Haha Mr.m, das wird wohl kaum passieren. Eher gewinnen die Kölner noch die Euro League!

Was Tigges verbockt hat? Gegenfrage: wann und in wieviel % aller Spiele hat er denn mal was gerockt?
Mr.m   Artikel 767263   Donnerstag, 23. November 2017 23:29
@LILALIEBE
Das frage ich mich auch...
LILALIEBE   Artikel 767262   Donnerstag, 23. November 2017 23:20
Was hat der junge Tigges verbockt wenn ich fragen darf ?
Pele75   Artikel 767261   Donnerstag, 23. November 2017 23:18
Zu dem Thema tigges möchte ich hinzufügen, dass dieser unter Herrn Enochs meist als aussenbahnspieler oder sogar linksverteidiger aufgestellt worden ist. HerR tigges ist allerdings aufgrund seiner Körpergröße etc. Ein reiner mittelstürmer und hat dies in der a-Jugend unter Beweis gestellt. Nur Herr Enochs hat nicht verstanden ihn entsprechend aufzustellen. Soll heißen auf der Position wo er seine vermeintliche stärken hat, durfte er kaum spielen bzw. war das System enochs für einen Stürmer auch nicht gerade förderlich. Lang und weit!
Also worüber diskutiert ihr hier eigentlich.
Mr.m   Artikel 767260   Donnerstag, 23. November 2017 23:06
Ich sehe schon Alarmsignals Kommentar, wenn Tigges zu einem höherklassigen Team wechselt und dort zündet: ,, Wie kann man nur dieses Talent ziehen lassen" oder ,, Der beste Mann seit langem aus unserem Nachwuchs..."
  Nächste Seite    Ende